Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Kurznachrichten der Spandauer Linken

Die Landesvorsitzende Katina Schubert eröffnet die Wahlversammlung

Wahl der Delegierten zu den Bundesparteitagen 2018/2019

Franziska Leschewitz aus Spandau wurde als Delegierte gewählt
Hakan Tas aus Reinickendorf wurde als Delegierter gewählt
Felicitas Karimi aus Charlottenburg/Wilmersdorf wurde als Ersatzdelegierte gewählt
Manuel Lambers aus Spandau wurde als Ersatzdelegierter gewählt

Spandau, Charlottenburg/Wilmersdorf und Reinickendorf haben ihre 4 Delegierten und 4 Ersatzdelegierten gewählt

Am 31. Januar fand im Bürgersaal des Rathaus Spandau eine gemeinsame Wahlveranstaltung der Bezirksverbände Spandau, Charlottenburg/Wilmersdorf und Reinickendorf statt.

Gewählt wurden 4 Delegierte und 4 Ersatzdelegierte zu den Bundesparteitagen 2018/2019

Die Landesvorsitzende Katina Schubert eröffnete die Sitzung mit einer sehr guten Rede, in der sie unter anderem den Angriffskrieg der Türkei auf die Syrischen Kurden verurteilte und auf die Verantwortung der Bundesregierung für die Waffenlieferungen hinwies.

Als Delegierte wurden gewählt:
Franziska Leschewitz (Spandau)
Friederike Benda (Charlottenburg/Wilmersdorf)
Niklas Schenker (Charlottenburg/Wilmersdorf)
Hakan Tas (Reinickendorf)

Als Ersatzdelegierte wurden gewählt:
Manuel Lambers (Spandau)
Felicitas Karimi (Charlottenburg/Wilmersdorf)
Frederike-Sophie Gronde-Brunner (Charlottenburg/Wilmersdorf)
Thomas Pezala (Reinickendorf)

 


Nächste Termine

Die Landesvorsitzende Katina Schubert eröffnet die Wahlversammlung

Wahl der Delegierten zu den Bundesparteitagen 2018/2019

Franziska Leschewitz aus Spandau wurde als Delegierte gewählt
Hakan Tas aus Reinickendorf wurde als Delegierter gewählt
Felicitas Karimi aus Charlottenburg/Wilmersdorf wurde als Ersatzdelegierte gewählt
Manuel Lambers aus Spandau wurde als Ersatzdelegierter gewählt

Spandau, Charlottenburg/Wilmersdorf und Reinickendorf haben ihre 4 Delegierten und 4 Ersatzdelegierten gewählt

Am 31. Januar fand im Bürgersaal des Rathaus Spandau eine gemeinsame Wahlveranstaltung der Bezirksverbände Spandau, Charlottenburg/Wilmersdorf und Reinickendorf statt.

Gewählt wurden 4 Delegierte und 4 Ersatzdelegierte zu den Bundesparteitagen 2018/2019

Die Landesvorsitzende Katina Schubert eröffnete die Sitzung mit einer sehr guten Rede, in der sie unter anderem den Angriffskrieg der Türkei auf die Syrischen Kurden verurteilte und auf die Verantwortung der Bundesregierung für die Waffenlieferungen hinwies.

Als Delegierte wurden gewählt:
Franziska Leschewitz (Spandau)
Friederike Benda (Charlottenburg/Wilmersdorf)
Niklas Schenker (Charlottenburg/Wilmersdorf)
Hakan Tas (Reinickendorf)

Als Ersatzdelegierte wurden gewählt:
Manuel Lambers (Spandau)
Felicitas Karimi (Charlottenburg/Wilmersdorf)
Frederike-Sophie Gronde-Brunner (Charlottenburg/Wilmersdorf)
Thomas Pezala (Reinickendorf)

 

Im Rathaus

Seit Oktober 2016 ist die Linksfraktion Spandau mit drei Verordneten und zwei Bürgerdeputierten im Spandauer Rathaus vertreten. Das Büro der Fraktion finden Sie in Raum 1214a.

www.linksfraktion-spandau.de

Im Bundestag

Helin Evrim Sommer vertritt den Wahlkreis 78 Spandau-Charlottenburg-Nord seit November 2017 im Bundestag. Ihr Bürgerbüro liegt in der Reisstr. 21, 13629 Berlin-Siemensstadt.

www.evrimsommer.de