Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Ob in Bund, Land oder Bezirk: Einzig DIE LINKE steht an der Seite der Mieterinnen und Mieter, der Beschäftigten, der Rentnerinnen und Rentner, der Studierenden, der Erwerbslosen - kurz: der Mehrheit der Gesellschaft. Soziale Gerechtigkeit ist unsere zentrale Forderung und die Richtschnur unseres Handelns - auch in der Kommunalpolitik, hier in Spandau. Als einzige Partei, die keine Spenden von Großkonzernen annimmt, sind wir nicht käuflich.

Wir stehen für einen sozial-ökologischen Wandel im Bezirk, der der Mehrheit der Bevölkerung nutzt. Gemeinsam mit Ihnen möchten wir etwas verändern. Wir freuen uns, wenn Sie uns dabei unterstützen würden. Mit fünf Stimmen für DIE LINKE. bei der Wahl am 26. September 2021 können Sie einen Unterschied machen – im Bund, im Land, wie im Bezirk!

Unser Programm und alle Informationen für die Wahl zum Bundestag finden Sie hier (Programm) und hier (Kandidatin).

Unser Programm und alle Informationen für die Wahl zum Berliner Abgeordnetenhaus finden Sie hier.

Unser Programm und alle Informationen für die Wahl zur Spandauer Bezirksverordnetenversammlung (BVV) finden Sie hier.

 

Und nicht vergessen: Ja beim Volksentscheid „Deutsche Wohnen & Co. enteignen“!

Kurznachrichten der Spandauer Linken

Helin Evrim Sommer bei ihrer Rede.

76. Jahrestag der Befreiung

Im stillen Gedenken mit Vertreterinnen und Vertretern der Russischen Botschaft.
Gedenkkränze am Ehrenmal.

Wie jedes Jahr feierten Mitglieder des Bezirksverbands Spandau der Partei DIE LINKE am 8. Mai den Tag der Befreiung. Mit einer Kranzniederlegung am Sowjetischen Ehrenmal in Staaken gedachten sie zugleich der Opfer, hier konkret der sowjetischen Soldatinnen und Soldaten, die für die Befreiung Deutschlands und Europas vom Faschismus gefallen sind. Anwesende Rednerinnen und Redner erinnerten auch an die Opfer der übrigen Alliierten und die vielen Millionen zivilen Toten, darunter die Opfer der Shoa.

Für DIE LINKE sprach Helin Evrim Sommer, Bundestagsabgeordnete für Spandau - Charlottenburg Nord. In ihrer Rede verwies sie auch auf die Aktualität des 8. Mai: "Der 8. Mai muss auch ein Aktionstag gegen Faschismus, Rassismus, Antisemitismus, Homophobie und Rechte Gewalt sein. Nie wieder Faschismus! Nie wieder Krieg!" Evrim Sommer machte zudem klar, dass DIE LINKE weiterhin dafür streitet, dass der 8. Mai ein bundesweiter Feiertag wird.


Nächste Termine

Helin Evrim Sommer bei ihrer Rede.

76. Jahrestag der Befreiung

Im stillen Gedenken mit Vertreterinnen und Vertretern der Russischen Botschaft.
Gedenkkränze am Ehrenmal.

Wie jedes Jahr feierten Mitglieder des Bezirksverbands Spandau der Partei DIE LINKE am 8. Mai den Tag der Befreiung. Mit einer Kranzniederlegung am Sowjetischen Ehrenmal in Staaken gedachten sie zugleich der Opfer, hier konkret der sowjetischen Soldatinnen und Soldaten, die für die Befreiung Deutschlands und Europas vom Faschismus gefallen sind. Anwesende Rednerinnen und Redner erinnerten auch an die Opfer der übrigen Alliierten und die vielen Millionen zivilen Toten, darunter die Opfer der Shoa.

Für DIE LINKE sprach Helin Evrim Sommer, Bundestagsabgeordnete für Spandau - Charlottenburg Nord. In ihrer Rede verwies sie auch auf die Aktualität des 8. Mai: "Der 8. Mai muss auch ein Aktionstag gegen Faschismus, Rassismus, Antisemitismus, Homophobie und Rechte Gewalt sein. Nie wieder Faschismus! Nie wieder Krieg!" Evrim Sommer machte zudem klar, dass DIE LINKE weiterhin dafür streitet, dass der 8. Mai ein bundesweiter Feiertag wird.

Im Rathaus

Seit Oktober 2016 ist die Linksfraktion Spandau mit drei Verordneten und zwei Bürgerdeputierten im Spandauer Rathaus vertreten. Das Büro der Fraktion finden Sie in Raum 1214a.

www.linksfraktion-spandau.de

Im Bundestag

Helin Evrim Sommer vertritt den Wahlkreis 78 Spandau-Charlottenburg-Nord seit November 2017 im Bundestag. Ihr Bürgerbüro liegt in der Reisstr. 21, 13629 Berlin-Siemensstadt.

www.helinevrimsommer.de

Im Abgeordnetenhaus

Franziska Leschewitz vertritt den Bezirk Spandau seit Februar 2020 im Berliner Abgeordnetenhaus.

www.franziska-leschewitz.de