Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Kurznachrichten der Spandauer Linken


DIE LINKE. Spandau unterstützt die Berliner Krankenhausbewegung

Unter dem Motto „Spandau für mehr Personal und faire Löhne im Krankenhaus. Ein Kiez für sein Krankenhaus“ übergab die Berliner Krankenhausbewegung am Montag, den 14.06.2021 um 16 Uhr, vor dem Rathaus Spandau ihre Forderungen an Spandauer Vertreter:innen im Abgeordnetenhaus.

DIE LINKE. Spandau unterstützt die Forderungen der Krankenhausbewegung und bringt sich als einzige Spandauer Partei seit Beginn in die Kampagne ein. An der Kundgebung nahmen u.a. die Bundestagsabgeordnete Helin Evrim Sommer, die Abgeordnete Franziska Leschewitz und die Kandidierenden zum Abgeordnetenhaus teil (mit eigenem Transparent!).

Franziska Leschewitz, LINKE Abgeordnete aus Spandau und Mitglied im Gesundheitsausschuss, erklärt hierzu: „Die Arbeitsbedingungen in den Krankenhäusern und der Pflege haben sich in der Coronapandemie weiter verschärft, das Personal arbeitet an der Belastungsgrenze. Das betrifft Spandau mit dem Vivantes-Klinikum in der Neuen Bergstraße ganz direkt. Eine gute Patient:innenversorgung gibt es nur mit motivierten Beschäftigten. Statt Applaus brauchen die Beschäftigten von Charité und Vivantes mehr Personal, gute Arbeitsbedingungen und einen fairen Tarifvertrag nach TVöD.“


Wegen Urlaub bleibt die Geschäftsstelle der LINKEN. Spandau vom 5. bis 16. Juli geschlossen.

WICHTIGE INFO!

- für Geringverdienende und Leistungsbeziehende, sowie Beziehende von Kinderzuschlag und Wohngeld

Zum gekippten Mietendeckel in Berlin: Unverzüglich Nachzahlungen beim Jobcenter/Sozialamt beantragen!

Alles Infos beim Verein Tacheles e.V. (Link)

Nächste Termine


DIE LINKE. Spandau unterstützt die Berliner Krankenhausbewegung

Unter dem Motto „Spandau für mehr Personal und faire Löhne im Krankenhaus. Ein Kiez für sein Krankenhaus“ übergab die Berliner Krankenhausbewegung am Montag, den 14.06.2021 um 16 Uhr, vor dem Rathaus Spandau ihre Forderungen an Spandauer Vertreter:innen im Abgeordnetenhaus.

DIE LINKE. Spandau unterstützt die Forderungen der Krankenhausbewegung und bringt sich als einzige Spandauer Partei seit Beginn in die Kampagne ein. An der Kundgebung nahmen u.a. die Bundestagsabgeordnete Helin Evrim Sommer, die Abgeordnete Franziska Leschewitz und die Kandidierenden zum Abgeordnetenhaus teil (mit eigenem Transparent!).

Franziska Leschewitz, LINKE Abgeordnete aus Spandau und Mitglied im Gesundheitsausschuss, erklärt hierzu: „Die Arbeitsbedingungen in den Krankenhäusern und der Pflege haben sich in der Coronapandemie weiter verschärft, das Personal arbeitet an der Belastungsgrenze. Das betrifft Spandau mit dem Vivantes-Klinikum in der Neuen Bergstraße ganz direkt. Eine gute Patient:innenversorgung gibt es nur mit motivierten Beschäftigten. Statt Applaus brauchen die Beschäftigten von Charité und Vivantes mehr Personal, gute Arbeitsbedingungen und einen fairen Tarifvertrag nach TVöD.“

Im Rathaus

Seit Oktober 2016 ist die Linksfraktion Spandau mit drei Verordneten und zwei Bürgerdeputierten im Spandauer Rathaus vertreten. Das Büro der Fraktion finden Sie in Raum 1214a.

www.linksfraktion-spandau.de

Im Bundestag

Helin Evrim Sommer vertritt den Wahlkreis 78 Spandau-Charlottenburg-Nord seit November 2017 im Bundestag. Ihr Bürgerbüro liegt in der Reisstr. 21, 13629 Berlin-Siemensstadt.

www.helinevrimsommer.de

Im Abgeordnetenhaus

Franziska Leschewitz vertritt den Bezirk Spandau seit Februar 2020 im Berliner Abgeordnetenhaus.

www.franziska-leschewitz.de