Zum Hauptinhalt springen

Kurznachrichten der Spandauer Linken

Foto: L.L.

Kein Heß-Marsch in Spandau. Spandau bleibt nazifrei.

Foto: L.L.
Foto: J.K.

Erfolgreich wurde am 18.08.2018 der Aufmarsch der Nazis für den Kriegsverbrecher R. Hess in Spandau verhindert. Auch DIE LINKE Spandau war bei den Gegenprotesten vor Ort. Spandau bleibt somit nazifrei. Bedauerlich ist nur, dass die Nazis dafür im Osten der Stadt marschieren durften. No pasarán!

Zu den Gegenprotesten, die von verschiedenen zivilgesellschaftlichen und politischen Akteuren getragen wurden, versammelten sich rund 2.500 Menschen. Am Fest der Demokratie der politischen Parteien versammelten sich später ca. 700 Menschen.

Bereits im Vorfeld hatte die BVV Spandau auf Anregung der Linksfraktion den drohenden Naziaufmarsch einmütig verurteilt.

Wegen Terminen bleibt die Geschäftsstelle der LINKEN. Spandau am 28. September leider geschlossen. Wir sind telefonisch und per Mail für Sie da.

Jetzt Aufruf unterzeichnen:

Nächste Termine

Foto: L.L.

Kein Heß-Marsch in Spandau. Spandau bleibt nazifrei.

Foto: L.L.
Foto: J.K.

Erfolgreich wurde am 18.08.2018 der Aufmarsch der Nazis für den Kriegsverbrecher R. Hess in Spandau verhindert. Auch DIE LINKE Spandau war bei den Gegenprotesten vor Ort. Spandau bleibt somit nazifrei. Bedauerlich ist nur, dass die Nazis dafür im Osten der Stadt marschieren durften. No pasarán!

Zu den Gegenprotesten, die von verschiedenen zivilgesellschaftlichen und politischen Akteuren getragen wurden, versammelten sich rund 2.500 Menschen. Am Fest der Demokratie der politischen Parteien versammelten sich später ca. 700 Menschen.

Bereits im Vorfeld hatte die BVV Spandau auf Anregung der Linksfraktion den drohenden Naziaufmarsch einmütig verurteilt.

Im Rathaus

Seit Oktober 2016 ist die Linksfraktion Spandau mit drei Verordneten und zwei Bürgerdeputierten im Spandauer Rathaus vertreten. Das Büro der Fraktion finden Sie in Raum 1214a.

www.linksfraktion-spandau.de