Zum Hauptinhalt springen

Kurznachrichten der Spandauer Linken


76. Jahrestag der Befreiung

Wie jedes Jahr feierten Mitglieder des Bezirksverbands Spandau der Partei DIE LINKE am 8. Mai den Tag der Befreiung. Mit einer Kranzniederlegung am Sowjetischen Ehrenmal in Staaken gedachten sie zugleich der Opfer, hier konkret der sowjetischen Soldatinnen und Soldaten, die für die Befreiung Deutschlands und Europas vom Faschismus gefallen sind.… Weiterlesen


Mietendeckel gekippt - was tun?

Das Bundesverfassungsgericht hat den Berliner Mietendeckel für nichtig erklärt - ein Urteil gegen die Mieterinnen und Mieter unserer Stadt. Was nun praktisch zu tun ist, erfahrt Ihr auf unserem Flugblatt, das Ihr hier herunterladen könnt. Politisch kämpfen wir für einen bundesweiten Mietendeckel und dafür, dass die großen Wohnungskonzerne enteignet… Weiterlesen


Volle Solidarität mit dem Wohnprojekt Jagow 15

Zu den Brandanschlägen, den rechten Schmierereien und den Bombendrohungen gegen das alternative Wohnprojekt Jagow 15 erklären der Bezirksvorstand DIE LINKE. Spandau, die Linksfraktion in der BVV Spandau, sowie die Abgeordneten Helin Evrim Sommer, MdB, und Franziska Leschewitz, MdA: "Mit aller Deutlichkeit verurteilen wir diese Anschläge und… Weiterlesen


Zusammen machen wir Spandau sozial, gerecht und ökologisch!

Die Kandidatinnen und Kandidaten der LINKEN für die Spandauer Bezirksverordnetenversammlung sind gewählt. „DIE LINKE hat in Spandau in den vergangenen Jahren sehr erfolgreich Politik gemacht. Ich freue mich jetzt, mit einem starken Team in den Wahlkampf zu starten. Wir wollen unser Wahlergebnis wieder verbessern und sind für kommenden Jahre sehr… Weiterlesen


Für einen bundesweiten Mietendeckel jetzt!

Das Bundesverfassungsgericht hat den Berliner Mietendeckel gekippt, weil es dem Land Berlin die Zuständigkeit abgesprochen hat. Für dieses Problem gibt es eine Lösung: Die Bundesregierung muss jetzt einen Mietenstopp und einen Mietendeckel beschließen! 71 Prozent der Menschen in Deutschland sind für einen solchen Mietendeckel. Die Bundesregierung… Weiterlesen


Gebt die Impfpatente frei!

Impfen rettet Leben - unterzeichne jetzt den Aufruf! Seit dem Anfang der Corona-Pandemie sind in Deutschland über 75.000, weltweit fast 3 Millionen Menschen gestorben. Die Pandemie und ihre Mutationen breiten sich weiter aus. Um die Pandemie langfristig unter Kontrolle zu bringen, müssen die Produktionskapazitäten der Impfstoffe schnellstmöglich… Weiterlesen


Aktion zum internationalen Frauen*kampftag

Der 8. März ist der internationale Tage für Gleichberechtigung und die Rechte von Frauen*. DIE LINKE. Spandau beteiligte sich mit einer symbolischen Aktion und verteilte in Spandau Rosen mit politischen Botschaften - natürlich pandemiesicher mit Abstand und Maske. Natürlich setzt sich DIE LINKE auch an jedem anderen Tag für Gleichberechtigung ein… Weiterlesen


Hier unterschreiben für bezahlbare Mieten

Am Samstag, den 6. März, haben Genossinnen und Genossen der LINKEN. Spandau in der Alstadt für das Volksbegehren Deutsche Wohnen & Co. Enteignen Unterschriften gesammelt. Bis Ende Juni braucht das Volksbegehren rund 175.000 gültige Unterschriften. DIE LINKE unterstützt die Initiative zur Enteignung von großen Immobilienunternehmen tatkräftig. Der… Weiterlesen


Volksbegehren DW&Co. enteignen gestartet - jetzt unterschreiben!

DIE LINKE. Spandau unterstützt das Volksbegehren "Deutsche Wohnen & Co. enteignen" und arbeitet aktiv im Bündnis mit.  Am 26. Februar startete die zweite Stufe des Volksbegehrens. Diesmal müssen noch einmal etwa 170.000 Unterschriften gesammelt werden. Das sind fast 1.500 Unterschriften jeden Tag. Eine riesige Herausforderung – vor allem unter… Weiterlesen


Ein Jahr nach Hanau - Erinnern heißt verändern!

In der Nacht des 19. Februar 2020 ermordete ein Rassist in Hanau Ferhat Unvar, Hamza Kurtović, Said Nesar Hashemi, Vili Viorel Păun, Mercedes Kierpacz, Kaloyan Velkov, Fatih Saraçoğlu, Sedat Gürbüz und Gökhan Gültekin, bevor er seine Mutter und sich selbst erschoss. Es handelte sich um einen der schwersten rassistischen Terroranschläge in der… Weiterlesen

Vom 7.-11.11. bleibt die Geschäftsstelle der LINKEN. Spandau wegen Urlaub geschlossen.

Menschen entlasten, Konzerne enteignen: Preise deckeln! Am 22.10. um 11 Uhr veranstaltet DIE LINKE. Charlottenburg-Wilmersdorf ihre erste Kundgebung im Rahmen der Parteikampagne zum heißen Herbst gegen die soziale Kälte

Die neue "Spandauer Umschau" ist da!

Jetzt Aufruf unterzeichnen:

Nächste Termine

Im Rathaus

Seit Oktober 2016 ist die Linksfraktion Spandau mit drei Verordneten und zwei Bürgerdeputierten im Spandauer Rathaus vertreten. Das Büro der Fraktion finden Sie in Raum 1214a.

www.linksfraktion-spandau.de